Doktor der Wirtschaftswissenschaften (Dr. rer. oec.)

Wissenschaftlich-methodische Kompetenzen für die Betriebswirtschaftslehre sowie eine nachhaltige Transferleistung in die Wirtschaft sind zentrale Elemente des Promotionsprogramms. Basis für diesen Wissenstransfer ist die enge Verzahnung von Wissenschaft, Wirtschaft und Anwendung.

Das Programm soll die Teilnehmer befähigen, auf den angestrebten Gebieten exzellente Forschungsergebnisse zu erzielen. Erfolgreiche Absolventen erhalten dann den akademischen Grad Dr. rer. oec. – Doktor der Wirtschaftswissenschaften.

Forschung im Beruf als Basis für eine Promotion

Das Programm soll die Teilnehmer befähigen, auf den angestrebten Gebieten exzellente Forschungsergebnisse zu erzielen. Erfolgreiche Absolventen erhalten dann den akademischen Grad Dr. rer. oec. – Doktor der Wirtschaftswissenschaften.

Ein integriertes Angebot von Forschung und Praxis, das höchsten wissenschaftlichen Ansprüchen gerecht wird, findet seine Anwendung in firmeninternen Forschungsprojekten, die von den Promovenden direkt im Unternehmen bearbeitet werden. Die Experten der Hochschule betreuen und begleiten dabei individuell; die Kolloquien bilden dabei ein zentrales Element der akademischen Gemeinschaft.

Daraus ergeben sich Vorteile für die Promovenden, das Unternehmen und die Wissenschaft: Der Promovend forscht praxisnah, das Unternehmen profitiert von einer wissenschaftlich fundierten, einzigartigen Problemlösung, und die Wissenschaft erhält wertvolle Impulse.

Seminare

  • 5 begleitende, fakultative Seminare (1-tägig) und Kolloquien

Akademischer Grad

  • Doktor der Wirtschaftswissenschaften (Dr. rer. oec.)

Dauer

  • 3 Jahre

Interesse?

Senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung an

Fundament Financial Planning GmbH & Co.KG
Ansprechpartner: Dr. Christoph Hägele
Schafstraße 2
74706 Osterburken